Mach mit bei der Zukunftswerkstatt für Wolfsburg.

Nicht ich, wir entwickeln das OB-Wahlprogramm.


EINER FÜR ALLE

Ja, ich möchte Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg werden. Ich freue mich, dass  ich für meinen Mut für diese Kandidatur in den letzten Tagen viel positive Rückmeldung bekommen habe. Aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen und auch aus unterschiedlichen Parteien heraus gab es Menschen, von denen ich dafür viel Zuspruch erfahren habe.

Mein Slogan als Oberbürgermeisterkandidat lautet: „EINER FÜR ALLE“.  Diesen habe ich mir sehr bewusst ausgewählt. Ich möchte ein Oberbürgermeister sein, der allen Menschen, die eine gute Absicht haben, mit offenen Ohren begegnet.

WER ENTSCHEIDEN WILL, MUSS ZUHÖREN KÖNNEN.

In meinem Wahlkampf werbe ich für einen neuen politischen Stil. Nach dem Motto „Voneinander lernen“ habe ich mir ein Format ausgedacht, an dem sich Interessierte daran beteiligen können, die besten Forderungen für unsere Stadt aufzustellen und auf Umsetzbarkeit zu prüfen.

ZUKUNFTSWERKSTATT

Am 24. Oktober 2020 veranstalte ich, zusammen mit dem Wahlteam, eine Zukunftswerkstatt, auf der alle interessierten Personen aus Wolfsburg Ideen, Kritik und Forderungen einbringen können. Damit jede*r zu Wort kommt, sollen dabei unterschiedliche Themenfelder in Kleingruppen besprochen werden. Die Ergebnisse der Kleingruppen werden von einer Moderation  anschließend allen Teilnehmenden vorgestellt.

Ziel der Veranstaltung ist es, eine gemeinsame Perspektive zu entwickeln, die ich als Oberbürgermeister im Wahlkampf vertreten kann.

Ich freuen mich sehr, wenn auch du dabei bist. Bitte melde dich über das Formular auf meiner Webseite für die Zukunftswerkstatt an. Einen Ort werden ich bekannt geben, sobald klar ist, mit wie vielen Menschen zu rechnen ist, damit die Corona-Regeln eingehalten werden können.

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Zukunftswerkstatt an. Über den Veranstaltungsort werde ich per Mail oder Anruf informiert.

Hiermit weise ich auf die Datenschutzerklärung hin.